Ökumenischer Gottesdienst zur Eröffnung der Landesgartenschau Torgau


Zur Eröffnung der Landesgartenschau Torgau wird am Sonntag (24. April, 12 Uhr) ein ökumenischer Gottesdienst auf dem Konzertplatz des Laga-Geländes gefeiert.

Den Gottesdienst gestalten u.a. Johann Schneider, Regionalbischof des Sprengels Magdeburg der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, der Dechant Ulrich Schade vom Dekanat Torgau im Bistum Magdeburg und Oberkirchenrat Christoph Seele von der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens.


In dem Gottesdienst kommen Menschen mit ihren persönlichen Geschichten zur Suche und dem Finden ihres Platzes im Leben zu Wort. So beispielsweise eine aus der Türkei stammende Frau und eine katholische Christin, die ihren Platz zwischen den Konfessionen gefunden hat.

In der Predigt thematisiert Regionalbischof Johann Schneider das Hoffnungsbild für eine gelingende Gemeinschaft, in der alle Menschen ihren Platz finden.

Die Johann-Walter-Kantorei und der Chor der Neuapostolischen Gemeinde Torgau unter der Leitung von Kantorin Christiane Bräutigam sowie ein Bläserchor unter der Leitung von Landesposaunenwart Frank Plewka sorgen für die musikalische Gestaltung.

Als Einladung zu dem Gottesdienst werden am Sonntag die Glocken aller Kirchen der Stadt Torgau von 11.50 bis 12.00 Uhr läuten.

43 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen