Konfis im Kirchenwäldchen



Schön war's mit 35 Teens und Jugendlichen im Kirchenwäldchen.

In kleinen Gruppen haben wir die Erlebnis-Stationen ausprobiert und über Orte nachgedacht, an denen wir uns Gott nahe fühlen. Und wir haben über diesen besonderen Ort des Kirchenwäldchens nachgedacht, der früher Teil der Befestigungsanlage Torgaus war, genauer gesagt, das Schussfeld.


Heute ist er ein Ort des Friedens und für die Zeit der Laga auch des Gebets und der Andacht. Zum Glück kann Gott aus jedem Ort einen Ort der Begegnung und der friedlichen Gemeinschaft machen.


Übrigens: Die Hängematten und Sitzsäcke waren natürlich auch bei unseren Teens der beliebteste Tummelplatz.


0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen